Mahr Unipre | PUR-Misch- und Dosiertechnologie

Maschinen für die Verarbeitung diverser Polyurethane

Polyurethan | Wissensertes

Seit den 1940er Jahren
gibt es Polyurethane

Heute hört und liest man viel über sie, häufig begegnen uns auch die gängigen Abkürzungen PU oder PUR. Doch was sind Polyurethane überhaupt? Die Kurzform ist einfach: Kunststoffe, deren Einsatzmöglichkeiten äußerst vielseitig sind. Sie begegnen uns im alltäglichen Leben fast überall. In Wohnzimmer als Polstersessel auf dem Weg zur Arbeit im Auto oder in den öffentlichen Verkehrsmitteln sowie in vielen technischen Anwendungen. Und woraus entstehen Polyurethane? Als Ausgangsstoffe sind zu nennen Polyole, Isocyanate und Katalysatoren. Durch Polyaddition dieser Stoffe entstehen Polyurethane, die entsprechend ihrer späteren Verwendung durch unterschiedliche Vernetzungen und unterschiedliche Ausgangsstoffe spezifische Eigenschaften erhalten. Polyurethane werden unterteilt in Schaumstoffe/Schäume und Zellfreie PUR/PUR-Elastomere.

Unterteilung Schäume

Weichschäume

Hartschäume

Integralschäume

 

Unterteilung Zellfreie PUR

massive Polyurethane

flächige Polyurethane

spezielle Polyurethane

 

Polyurethan | Eigenschaften

Aufgrund der Einstellbarkeit von Polyurethanen werden
Ihnen spezifische Merkmale zugewiesen.

Schäume/Schaumstoffe

können diese Eigenschaften besitzen:
 

  • hart oder weich
  • mehr oder weniger elastisch
  • UV-beständig
  • lösungsmittelbeständig
  • schweißbar
  • klebbar
  • schalldämmend
  • isolierend
  • nicht brennbar 
  • alterungsbeständig gegen Wäre und Feuchtigkeit
  • glatt in der Oberfläche trotz zelligem Kerns

Zellfreie PUR/PUR-Elastomere

können diese Eigenschaften besitzen:
 

  • hochbelastbar
  • UV-beständig
  • geringen Verschleiß
  • Öl-beständig
  • warmformbeständig
  • witterungsbeständig
  • recyclebar
  • chemikalienbeständig
  • spannungsausgleichend
  • abrasionsfest
  • temperaturbeständig
Mahr Unipre | Misch- und Dosierlösungen

Verarbeitung von Polyurethanen

Die Erfahrung aus mehr als 4 Jahrzehnten in der Polyurethanverarbeitung spiegelt sich heute in der Vielfalt unserer Maschinentechnologie und der Vielzahl der Verfahren, die wir beherrschen, wider. Unsere Misch- und Dosiertechnologie ist spezialisiert für den Niederdruckbereich. 

Maschinenbaureihen | Einsatz für PU-Anwendungen
AnwendungenMarMax
M 12
MarMax
CP 30
MarMax
CP 50
MarMax
CS 50
Sonder-
maschinen
PU-Gießen/Elastomere 
  •  
 
 
  •  
 
 
  •  
 
 
  •  
 
 
  •  
 
PU-Schäumen 
  •  
 
 
  •  
 
 
  •  
 
 
  •  
 
 
  •  
 
PU-Sprühen 
  •  
 
 
  •  
 
 
  •  
 
 
  •  
 
 
  •  
 
Kompakt-PU 
  •  
 
 
  •  
 
 
  •  
 
 
  •  
 
 
  •  
 
PU-Beschichtung 
  •  
 
 
  •  
 
 
  •  
 
 
  •  
 
 
  •  
 

 

Wo verbirgt sich Polyurethan?

  • Polstermöbel
  • Dämmung
  • Stoßfänger
  • Dämpfungselemente
  • Fussböden
  • Montageschaum
  • Armlehnen
  • Dichtungen 
  • Schuhsohlen
  • Airbagabdeckungen
  • Bodenversiegelung
  • Kabelummantelungen
  • Outdoorbekleidung
  • Plattenbeschichtung
  • Scheibenverklebung
  • Matrazen
  • Klebeanwendungen
  • Staubsaugegehäuse
  • Kühlschränke
  • Elektronikelemteverguss
  • Pufferdämpfer
  • Rohrbeschichtung
  • Hutablagen 
  • Bauharz
  • Flugzeuginterieur
  • Siebe
  • Matrazen
  • Zahnriemen
  • Motorabdeckungen
  • Schutzbekleidung
  • Ladeneinrichtungen
  • Schiffsdecks
  • Verkehrsampelgehäuse
  • Klebestreifen
  • Schotterverfestigung
  • Dachhimmel
  • Folienkaschierung
  • Seitenverkleidungen
  • Flugzeuginterieur
  • Filter
  • Rollen
  • Ladeflächen
  • Schuhobermaterial
Übersicht | Unsere Lösungen für diese Anwendung
Nach oben