Mahr | Anwendungsbereich


Verkleben

Gute Vermischung und gleichmäßige Kleberverteilung bei variierenden Klebeflächenkonturen – möglich gemacht wird dies mit Mahr Unipre Misch- und Dosiertechnik. Unter anderem werden Klebstoffe wie zwei- oder mehrkomponentige Polyurethan-/Epoxidklebern mit oder ohne Partikel-Füllstoffen verwendet, die manuell mit Handbetrieb oder automatisiert für Roboterarme aufgetragen werden können. Zum Einsatz kommen diese beispielsweise bei kontinuierlichem Kleben von Papier- und Folienverpackungen (Kaschieren) oder bei punktuellem, konturnahen Kleben. Das strukturelle Kleben findet vor allem im Automobil-, Windkraft- und Luftfahrtbereit Anwendung, von der Innenausstattung bis zu technischen Bauteilen.

Misch- und Dosieranlagen setzten den Fokus auf das richtige Mischverhältnis, eine hohe Mischqualität mit blasenfreier Mischung und auf die präzise Mengendosierung während des gesamten Klebevorgangs, um gleichbleibende Klebequalität auf den Klebeflächen zu gewährleisten.

Übersicht | Unsere Lösungen für diese Anwendung
<
Nach oben